09.06.2020

Ausstellung im Barockschloss Neschwitz

Unter dem Titel „Die Lausitz lebt mit ihrer Tracht“ stellt die seit 1993 selbstständige Schneidermeisterin Petra Kupke aus Räckelwitz einen Teil Ihrer Arbeit im Barockschloss Neschwitz aus. Zu sehen sind unter anderem die Borte einer Hochzeitstracht, eine Festtagstracht, unterschiedliche Schleifen für das traditionelle Osterreiten und ein Ensemble mit verschiedenen Trachtenpuppen aus der Region. Die Ausstellung möchte einen Einblick in die Welt der sorbischen Trachten geben. Mit welch liebevoller, filigraner und handwerklichem Geschick die Blusen, Röcke, Schürzen, Tücher, Borten und Osterreiterschleifen angefertigt werden.


Entdecken Sie die Vielfalt der Trachten im Barockschloss Neschwitz. Die Ausstellung erwartet Sie bis Ende Oktober 2020.


Mittwoch und Donnerstag: 13 – 17 Uhr
Freitag und Samstag: 10 - 12 Uhr & 13 – 17 Uhr
Sonntag und Feiertag: 10 – 12 Uhr & 13 – 17 Uhr


Bis zum 16.08.2020 zeigt auch Herr Michael Voigt aus Neusalza-Spremberg seine Werke zum Thema: „Kunst und Knöpfe“ in der „Kleinen Galerie“ im Obergeschoss des Barockschlosses.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

/Übersicht/